Ein Adventskranz gehört zur klassischen Weihnachtsdekoration. Da ich eine alte Blautanne fällen musste, habe ich in diesem Jahr aus diesen Zweigen einen Kranz gebunden.
Bei der Dekoration des Adventskranzes sind einem keine Grenzen gesetzt – ich halte es aber lieber schlicht.
Je nach Zuschneiden der Zweige, erhältst du eher einen buschigen oder eben einen klaren Adventskranz.

Neben dem Videotutorial gibt es wie immer eine kostenlose PDF Anleitung – alle Materialien und Werkzeuge sind unten extra aufgelistet und verlinkt.
Solltet ihr trotzdem noch Fragen oder Anmerkungen haben, nutzt einfach die Kommentierfunktion oder schreibt mir eine Mail, es freut mich, wenn ich euch weiterhelfen kann!

Projekt als PDF Downloaden

Bitte Kommentarfunktion ganz unten nutzen

Du brauchst …

Hinweis: Neben Online Preise lohnt sich immer der Vergleich im örtlichen Baumarkt – ab und an kann man hier deutlich günstigere Preise als z.B. bei Amazon erzielen. Die verlinkten Werkzeuge und Materialien führen über Affiliate Links direkt zur Produktseite von Amazon, wo ihr die aktuellen Preise erfahren und Rezensionen einsehen könnte. Die Tutoriallinks führen direkt zu einer internen, erklärenden Seite mit Video und schriftlicher Erklärung. Die PDF könnt ihr downloaden und ausdrucken. So habt ihr alles auf einen Blick und verliert keine Zeit bei eurem Projekt!

Abonniere meinen Kanal kostenlos auf YouTube!

Adventskranz selber binden
Adventsgesteck selber machen

Schritt 1/4

TANNENZWEIGE UM STROHKRANZ BINDEN

Die Tannenzweige werden um einen Strohkranz gebunden – ein solcher Strohkranz kann auch mit Zeitungspapier und Draht selber gemacht werden.

Schritt 2/4

TANNENZWEIGE ZURECHT SCHNEIDEN

Von den Zweigen wird nur die Spitze verwendet – je länger die Zweige, desto buschiger später der Adventskranz.
Geheimtipp: zieht Handschuhe an – meine Blautanne war wirklich verdammt stachelig!
Die Zweige werden dann um den Strohkranz gelegt und mit einem grünen Draht umwickelt.

 

Schritt 3/4

DER DRAHT WIRD UNTER DEN ZWEIGEN VERSTECKT

Die einzig etwas komplizierte Stelle ist der Schluss beim Binden. Hier sind die letzten Zweige unter die ersten zu Schieben und es ist darauf zu achten, das der Draht nicht sichtbar ist, aber trotzdem die Zweige gut festhält.

Schritt 4/4

DEN ADVENTSKRANZ DEKORIEREN

Zum Schluss wird der Adventskranz dekoriert – hier sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.
Da ich es gerne eher schlicht und klassische halte, habe in den Kranz einzig mit einem roten Band umwickelt und vereinzelt mit Orangen- und Apfelscheiben und Zimtstangen dekoriert.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.