Hochbeete sind für mich das „Must Have“ beim Gemüseanbau!
Von Style, über Bequemlichkeit bis zum Wachstum vom Gemüse – in meinen Augen gibt es nichts, was gegen ein Hochbeet spricht…
außer… ja außer vielleicht der Preis im Baumarkt. Aus diesem Grund zeige ich euch hier Schritt für Schritt, wie ihr ein Hochbeet selber bauen und anlegen könnt.
Der Vorteil beim selber bauen: es ist nicht nur unglaublich günstig und einfach – man kann es auch genau nach seiner Vorstellung bauen – aus diesem Grund präsentiere ich hier neben dem klassischen Hochbeet auch eine sehr stylische Upcycling Variante aus einer alten Badewanne und Paletten…
Neben dem Videotutorial gibt es wie immer eine kostenlose PDF Anleitung – alle Materialien und Werkzeuge sind unten extra aufgelistet und verlinkt.
Solltet ihr trotzdem noch Fragen oder Anmerkungen haben, nutzt einfach die Kommentierfunktion oder schreibt mir eine Mail, es freut mich, wenn ich euch weiterhelfen kann!

Projekt als PDF Downloaden

Möchtest du deine Zeit nicht vor dem PC verplempern und gerne sofort in der Werkstatt durchstarten? Kein Problem: ich habe die Anleitung mit allen wichtigen Tipps in einer übersichtlichen PDF zusammengestellt, die ich dir gerne zuschicken kann.
Schreib mir einfach kurz ein Kommentar oder trage dich in den Newsletter ein, dann schicke ich dir gerne die PDF umgehend an die hinterlegte Emailsadresse zu.

Du brauchst …

Hinweis: Neben Online Preise lohnt sich immer der Vergleich im örtlichen Baumarkt – ab und an kann man hier deutlich günstigere Preise als z.B. bei Amazon erzielen. Die verlinkten Werkzeuge und Materialien führen über Affiliate Links direkt zur Produktseite von Amazon, wo ihr die aktuellen Preise erfahren und Rezensionen einsehen könnte. Die Tutoriallinks führen direkt zu einer internen, erklärenden Seite mit Video und schriftlicher Erklärung. Die PDF könnt ihr downloaden und ausdrucken. So habt ihr alles auf einen Blick und verliert keine Zeit bei eurem Projekt!

Abonniere meinen Blog auf YouTube! 

Bett aus Balken selber bauen
Die Antworten

Schritt 1/9

DER GRUNDRISS

Erst zum klassischen Hochbeet. Erste Frage: wie lang soll es werden?
Bei einer Länge von mehr als 6 Metern würde ich auf jeden Fall auf 6 Kanthölzer als Grundlage zurückgreifen.

Schritt 2/9

DIELEN AUF BALKEN SCHRAUBEN

Als nächstes werden einfach die Dielen auf die Balken geschraubt.
Wichtig: Holz sollte vor dem Schrauben immer vorgebohrt werden – hierdurch umgeht man das Risiko, dass das Holz reißen könnte.

Schritt 3/

HOCHBEET MIT TEICHFOLIE AUSKLEIDEN

Wichtig: bei längeren Beeten sollten am Ende die Mittelpfosten durch einen Balken verbunden werden – ansonsten droht das Hochbeet durch das Gewicht der Erde auseinander zu brechen. Ganz zum Schluss sollte das komplette Hochbeet mit Teichfolie ausgekleidet werden.

Schritt 4/p

WARNHINWEIS BEI HOLZPALETTEN

Achtung: solltet ihr als verkleidendes Holz Palettenholz verwenden, achtet darauf, dass dieses nicht mit der Erde in welcher Gemüse angebaut wird, in Kontakt kommt.

Weitere Informationen dazu in meinem Beitrag zur Frage: sind Paletten giftig?

Schritt 5/9

HOCHBEET ANLEGEN

Ein Hochbeet anlegen ist ganz einfach. Ganz unten sollte zum Schutz vor Wühlmäusen ein Kaninchengitter eingearbeitet werden. Darauf kommen Zweige und Äste, gefolgt von Schnittgut und Laub. Darauf kommt der grobe Kompost und am Schluss die Muttererde oder der feine Kompost, in welchen das Gemüse gepflanzt wird.

Schritt 6/9

ALTE BADEWANNE UND PALETTEN

Hat man eine alte Badewanne und Palettenholz übrig, kann man schnell, einfach, günstig und unglaublich stylisch ein ganz besonderes Hochbeet bauen

Schritt 7/9

UNTERKONSTRUKTION

Als Unterkonstruktion werden zwei Paletten quergestellt und unten mit Balken verbunden.

Schritt 8/9

LÜCKEN FÜLLEN

Die Lücken werden einfach mit dem Holz alter Paletten gefüllt. Lässt sich eine Palette schwer auseinander nehmen, hilft meist eine Nacht im Regen. Trockenes Palettenholz reißt sehr schnell

Schritt 9/9

GEMÜSE PFLANZEN

Am Ende muss nur noch das einsprechende Gemüse angepflanzt werden. Durch die Verrottung herrschen perfekte Bedingungen in einem Hochbeet – durch eine entsprechende Folie lässt es sich im Frühling wie ein Frühbeet nutzen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.