Einen DIY Weihnachtsstern aus Transparentpapier basteln gehört für mich zum absoluten Weihnachtsgefühl dazu.
Deswegen zeige ich euch in dieser Anleitung, wie ihr ganz einfach, schnell und günstig eine solche Adventsdeko selber machen könnt..

Neben dem Videotutorial gibt es wie immer eine kostenlose PDF Anleitung – alle Materialien und Werkzeuge sind unten extra aufgelistet und verlinkt.
Solltet ihr trotzdem noch Fragen oder Anmerkungen haben, nutzt einfach die Kommentierfunktion oder schreibt mir eine Mail, es freut mich, wenn ich euch weiterhelfen kan

Projekt als PDF Downloaden

Möchtest du deine Zeit nicht vor dem PC verplempern und gerne sofort in der Werkstatt durchstarten? Kein Problem: ich habe die Anleitung mit allen wichtigen Tipps in einer übersichtlichen PDF zusammengestellt, die ich dir gerne zuschicken kann.
Schreib mir einfach kurz ein Kommentar oder trage dich in den Newsletter ein, dann schicke ich dir gerne die PDF umgehend an die hinterlegte Emailsadresse zu.

Du brauchst …

Hinweis: Neben Online Preise lohnt sich immer der Vergleich im örtlichen Baumarkt – ab und an kann man hier deutlich günstigere Preise als z.B. bei Amazon erzielen. Die verlinkten Werkzeuge und Materialien führen über Affiliate Links direkt zur Produktseite von Amazon, wo ihr die aktuellen Preise erfahren und Rezensionen einsehen könnte. Die Tutoriallinks führen direkt zu einer internen, erklärenden Seite mit Video und schriftlicher Erklärung. Die PDF könnt ihr downloaden und ausdrucken. So habt ihr alles auf einen Blick und verliert keine Zeit bei eurem Projekt!

Abonniere meinen Blog auf YouTube! 

Weihnachtsstern
Stern aus Transparentpapier basteln

Schritt 1/6

STERN ZUM DREIECK FALTEN

Die Seitenverhältnisse des Transparentpapiers müssen 1:1 sein, bei mir hatte eine Seitenlänge 20 cm, so entsteht ein großer Stern.
Als erstes wird das Papier zum Dreieck gefalten.

Schritt 2/6

DREIECK ÖFFNEN UND SPITZEN FALTEN

Die Faltung wird wieder geöffnet, nun ist eine Mittellinie entstanden.
Die beiden Außenspitzen werden auf diese Mittellinie gefalten.
Um die Spitzen ganz genau Falten zu können, wird die Plastikkarte verwendet.

 

Schritt 3/6

SPITZEN ZURÜCKFALTEN

Nun werden die Spitzen wieder auf die Außenkante zurück gefalten.
Auch hier hilft die Karte für präzise Arbeit

Schritt 4/6

GEGENÜBERLIEGENDE SPITZEN FALTEN

Nun wird die Gegenüberliegende Spitze zur Mitte gefalten.
Wichtig darauf zu achten, das an beiden Enden sauber gefaltet wird.

Schritt 5/6

SPITZEN ZUSAMMENKLEBEN

Nun werden die Spitzen zusammengeklebt, dabei zeigt die zurück gefaltene Spitze nach außen.

Schritt 6/6

SPITZEN ZUSAMMENKLEBEN

Wurde die Spitzen aus zwei Farben gefalten, so wird immer abwechselnd und überlappend zusammengeklebt.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.