Kreatives DIY und Upcycling ist ja schön und gut, bei Themen wie Wasser, Gas und Strom solltest du dich aber mit der Materie vertraut machen und im Zweifelsfall immer einen Fachmann hinzuziehen.
In meinemFall folgendes Problem: ich habe nur ein Anschluss bzw. ein Kabel über meinem Esstisch, möchte aber meine Treibholzlampe mit drei Birnen anschließen.
Dazu habe ich unzählige Tutorials über das Lampen anschließen oder Verkabeln gelesen, mich mit Themen wie Gleichschaltung und Reihenschaltung auseinander gesetzt, den Unterschied zwischen feindrähtig und eindrähtig gelernt und mich mit den verschiedenen Ader- oder Leiterfarben und deren Bedeutung vertraut gemacht.

All dieses Wissen habe ich in einem kurzen Video Tutorial zusammengefasst und zusätzlich mit Fotos dokumentiert. Bei Interesse werde ich allen Newsletterabonnenten mein komlettes Wissen als ausdruckbare PDF per Mail zuschicken. Zudem gebe ich einen Überblick über verwendete Werkzeuge und Materialien.
Solltet ihr trotzdem noch Fragen oder Anmerkungen haben, nutzt einfach die Kommentierfunktion oder schreibt mir eine Mail, es freut mich, wenn ich euch weiterhelfen kann!
Wichtig: dieser Beitrag soll nur einen Überblick geben und ersetzt nie die Arbeit eines Fachmannes!

Projekt als PDF Downloaden

Möchtest du deine Zeit nicht vor dem PC verplempern und gerne sofort in der Werkstatt durchstarten? Kein Problem: ich habe die Anleitung mit allen wichtigen Tipps in einer übersichtlichen PDF zusammengestellt, die ich dir gerne zuschicken kann.
Schreib mir einfach kurz ein Kommentar oder trage dich in den Newsletter ein, dann schicke ich dir gerne die PDF umgehend an die hinterlegte Emailsadresse zu.

Du brauchst …

Hinweis: Neben Online Preise lohnt sich immer der Vergleich im örtlichen Baumarkt – ab und an kann man hier deutlich günstigere Preise als z.B. bei Amazon erzielen. Die verlinkten Werkzeuge und Materialien führen über Affiliate Links direkt zur Produktseite von Amazon, wo ihr die aktuellen Preise erfahren und Rezensionen einsehen könnte. Die Tutoriallinks führen direkt zu einer internen, erklärenden Seite mit Video und schriftlicher Erklärung. Die PDF könnt ihr downloaden und ausdrucken. So habt ihr alles auf einen Blick und verliert keine Zeit bei eurem Projekt!

Abonniere meinen Blog auf YouTube! 

Lampe anschließen

Schritt 1/6

KABELMANTEL ÖFFNEN

Liegen die verschiedenen Drähte oder Leiter noch nicht offen, so muss der Kabelmantel vorsichtig mit dem Teppichmesser geöffnet werden.
Vorsichtig ist hier aber ernst zu nehmen! Es genügt ein leichtes Anreißen und knicken des Kabels, die darunter liegenden Adern/Leiter dürften in keinem Fall verletzt werden!

Schritt 2/6

ADER ABISOLIEREN

Zum Abisolieren der einzelnen Adern verwendet ihr am besten eine Abisolierzange – hier könnt ihr auch genau die Länge des später blank liegenden Drahtes bestimmen.
Wichtig: ist der blanke Draht später zu lang, droht ein Kurzschluss – ist er hingegen zu kurz, ist die Stabilität in der Verbindung nicht gewährleistet.
Auf vielen Klemmen (häufig nach der bekanntesten Marke Wago auch als Wago-Klemme bezeichnet) steht die genaue Millimeteranzahl des Drahtes drauf.

 

Schritt 3/6

DAS CRIMPEN FEINDRÄHTIGER ADERN

In meinem Falle war das Crimpen der feindrähtigen Ader nicht notwendig, da ich die Verbindungsklemme mit Kippschalter von Wago verwendet habe.
Der Vollständigkeit wegen möchte ich aber erwähnen: feindrähtige Adern dürfen nicht verdreht in Lüster- oder Steckklemmen verwendet werden – sie müssen immer mit einer Aderendhülse und einer Aderendhülsen- oder Crimpzange gecrimpt werden. Hier erstelle ich ein weiteres Video!

Schritt 4/6

DIE VERSCHIEDENEN ADERFARBEN

Die Aderfarben sind meist sehr einfach und eindeutig zuzuordnen – vorsicht aber bei Altbauten – in meinen Augen gilt immer: Prüft die Drähte mit einem zweipoligen Spannungsprüfer.
Im Allgemeinen gilt aber: braun ist der stromführende Außenleiter (L), gelb-grün der Schutzleiter (PE), auch Erde genannt und blau der sogenannte Neutralleiter (N).
Häufig wird vereinfacht gesagt: Farbe zu Farbe – dies mag in den allermeisten Fällen richtig sein – in meinen Augen korrekter wäre: L zu L, N zu N und wenn vorhanden, PE zu PE.

Schritt 5/6

LAMPE RICHTIG VERKABELN

Kommen wir nun zum richtigen Verkabeln mit der Wago Verbindungsklemme und das ist, wenn man die Theorie verstanden hat, denkbar einfach.
In meinem Falle gab es keinen Schutzleiter (bei Kunststofflampen nicht unbedingt erforderlich), also habe ich einach den stromführenden Außenleiter aus der Decke in eine Wago Verbindungsklemme mit 5 Steckplätzen gelegt.

Schritt 6/6

LAMPE RICHTIG MONTIEREN

 

2 Kommentare

  1. Hallo lieber Heimwerker 🙂
    Ich bin selber ein junger Handwerker und habe schon einige Erfahrungen, was das Thema Möbelbau und Lampen-basteln angeht. Was letzteres betrifft habe ich mir fast alles selbst beigebracht ab dem Zeitpunkt, wo mir gezeigt wurde, wie man eine fertige Lampe aufgängt. Ich habe zwar schon viele Lampen, wie z.B Lampen mit Treibholz o.Ä. selbst gebastelt ABER: ich würde gerne mehr darüber lernen. Natürlich einerseits, um besser zu werden, andererseits aus Sicherheitsgründen, da man natürlich auch eine gewisse Verantwortung hat. Gerne würde ich mir etwas Basiswissen zum Thema Elektronik und Elektroinstallation aneignen, ohne gleich eine Ausbildung machen zu müssen oder zu theoretisch in die Physik einzudringen. Auf der Suche nach einem Video zum Thema „Basiswissen zu Elektronik“ bin ich leider nicht sonderlich fündig geworden. Es gibt zwar viele Videos, die sich auf den theoretischen Aspekt beziehen aber leider bringt es mit nichts, dutzende Schaubilder zu Schaltkreisen zu verinnerlichen und über Formeln Bescheid zu wissen, wenn ich dann auf der Leiter stehe und dann immer noch nicht so ganz verstehe, was denn jetzt GENAU die Erdung macht und wo man die an der Lampe anbringen sollte… oder so etwas…
    Nun wäre meine Frage: kannst du mir eine gute Quelle für etwas Grundwissen empfehlen? Vielleicht eine Videoreihe auf YT? Das wäre super! Ein Buch wollte ich mir nicht direkt kaufen, da das dann wahrscheinlich eh nur rumsteht…

    Wie auch immer, ich würde mich über eine Antwort sehr freuen.
    Viele liebe Grüße
    David

    Antworten
    • Moin David,

      schön, dass du dich als junger Heimwerker mit solchen Themen auseinandersetzt – und auch wirklich wichtig, hier die
      nötigen Sicherheitsrisiken zu kennen.
      Ich selber kenne nicht wirklich gute und fundierte Reihen auf Youtube – ich habe eher das Glück, mit Elektrikern befreundet zu sein.
      Leider wollen die aber keine Reihe mit mir machen 😉
      Hast du denn eine konkrete Frage, die ich ggf. weitergeben könnte?

      Liebe Grüße,

      Niko

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.